Das waren die Pannonischen Naturerlebnistage 2019

Gewinner
Kanuschnuppertag
 

 

Am 27. April 2019 fand im Zuge der Pannonischen Natur Erlebnis Tage der Moonlight Wine Walk statt.

Die TeilnehmerInnen wurden in der Vinothek Reichermühle im idyllischen Faludital mit einem Begrüßungsgetränkt begrüßt. Ausgestattet mit Stirnlampen und Taschenlampen startete dann auch schon die nächtliche Wanderung durch das Weingebirge von Rechnitz. Es wurde Skurriles und Wissenswertes über den Rechnitzer Weinbau erzählt und zum Abschluss gab es noch eine Weinverkostung in einem urigen Keller mitten im Weingebirge.

Eine lustige Partie von 14 Personen startete um 20:00 Uhr unter der Leitung vom Obmann des Vereins Naturpark Geschriebenstein Rechnitz, Herrn Engelbert Kenyeri den Moonlight Wine Walk. Darunter auch Florian Schretzmayer und Phillip Schmidtmayr. Die beiden haben am Gewinnspiel teilgenommen und den Moonlight Wine Walk sowie eine Übernachtung im Mini-Hotel in Rechnitz gewonnen. Die Gewinnübergabe erfolgte ebenfalls durch Herrn Engelbert Kenyeri.

Ein großes Dankeschön an Herrn Glavanics, der die Übernachtung im Mini-Hotel sponserte.

 

Am 28. April 2019 fand der Kanuschnuppertag beim Badesee in Rechnitz statt.

Der Tag fand im Rahmen des Familientages statt und war somit gratis. Insgesamt nahmen 25 Personen teil. Die 13 Kinder und 12 Erwachsenen lernten die Grundbegriffe und Techniken des Paddelns auf dem ersten künstlich angelegten See des Burgenlandes. Das Wetter zeigte sich von seiner schönen Seite und die TeilnehmerInnen hatten sichtlich Spaß und genossen die Natur im idyllischen Faludital.