Vogelbeobachtung im Herbst mit der VS Lockenhaus!

 

 

Am 16. September 2019 kam Katharina Schabl vom Naturpark Geschriebenstein in die Volksschule Lockenhaus um den Schülerinnen und Schülern der 3. Klasse etwas über Vögel zu erzählen.

Den Einstieg in die Ökologie, die Stimmen und die Lebensweisen der Vögel machte eine kleine PowerPoint Präsentation. Dabei wurden die Kinder immer wieder mit eingebunden und sie lernten die häufigsten Vogelarten kennen. Sie bekamen dazu auch Tipps wie man die Vögel am Gesang oder an ihrem Gefieder in der Natur am leichtesten unterscheiden kann.

Danach wurde gleich eine Exkursion direkt um das Schulgelände durchgeführt, damit die Schülerinnen und Schüler die Vögel im Umkreis kennen lernen. Katharina stellte dazu den Kindern Ferngläser zu Verfügung, damit die Kinder die Vögel auch ganz nah sehen können.

Insgesamt wurden 10 Vogelarten rund um das Schulgelände entdeckt bzw. durch ihre Gesänge und Rufe bestimmt. Besonders aktiv waren jetzt im Herbst die Kohlmeisen und Blaumeisen die auf Futtersuche waren. Aber auch der Zilpzalp konnte immer wieder gehört werden. Besonders gut ließ sich der Buntspecht hoch oben auf einem Baum beobachten. Die Stockenten im Teich waren ein Highlight, da diese von ganz nah beobachtet werden konnten.

Zum Abschluss wurden die gesehen Vögel noch einmal wiederholt, damit sich die Schülerinnen und Schüler die Arten leichter merken. Während der Exkursion wurde den Kindern aber auch etwas über die Bäume erzählt und die Spanische Wegschnecke als Neobiota erläutert.

Die Schülerinnen und Schüler freuten sich über die Exkursion und die vielen Vogelarten die sie entdecken konnten. Ihre Erfahrungen und Geschichten konnten sie mit Katharina und ihren Mitschülerinnen und Mitschülern teilen.