Wandertag im Naturpark mit der VS & NMS Lockenhaus

 

 

Am 04. September 2019 fand ein Wandertag mit der 3. & 4. Volksschule und der 1. & 2. NMS Lockenhaus statt. Dazu wurden die Kinder sowie die acht Lehrpersonen um 8:00 Uhr von Katharina Schabl vom Naturpark abgeholt und mit dem Bus zur Margarethenwarte geführt. Danach ging es dann ab zum Walderlebnisweg wo die einzelnen Tafeln mit den jeweiligen Bäumen darauf erklärt wurden. Katharina erklärte außerdem noch generelle Informationen zum Wald und seiner Nutzung und all seinen Lebewesen die darin leben.

Zurück nach Lockenhaus wurde dann gewandert. Die Kinder konnten dadurch ihre überschüssige Energie los werden und bekamen einen kleinen Einblick in die Wanderwege des Naturparks Geschriebenstein-Írottkő.

Am Hauptplatz in Lockenhaus angekommen erklärte Herr Michael Schlapschy den SchülerInnen einiges über das Holzbildhauersymposium welches gerade in Lockenhaus stattfand. Auch Herr Friedrich Schnalzer las aus seinem Buch „Graf Lockenkopf“ vor. Die Kinder waren sichtlich begeistert und machten alle mit.

Während sich die Kinder dann mit den Wurstsemmeln und Getränken stärkten, konnten sie den Künstlern direkt bei der Arbeit zusehen. Sie bekamen somit einen Einblick in die Erarbeitung der Skulpturen und konnten sich nicht satt sehen.

Zum Abschluss durften die Kinder dann aus Holz selbst einen „Lockenkopf“ basteln und so wurde das Thema Wald und Bäume noch mehr vertieft.