Wanderung 15.05.2022 15.05.22

Mit der Wandlung vom Todesstreifen zur Lebenslinie ist das „Grüne Band“ ein lebendiges Denk­mal europäischer Geschichte, ein Mahnmal wider das Vergessen. Auf dem Gebiet des ehemaligen Eisernen Vorhangs haben sich wertvolle Lebensräume erhalten und entwickelt, die ein großes Potenzial für die Natur und die Menschen dieser Region bergen. Mit der Bewahrung dieses riesi­gen Biotopverbundsystems kann das Grüne Band als das wichtigste natur- und völkerverbindende Erinnerungsprojekt Europas gesehen werden.

Bei dieser Wanderung entlang des Grünen Bandes an der Grenze bei Rechnitz erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses Grenzraumes, die Idee des Grünen Bandes und die Chancen für den Naturtourismus. Abschließend findet ein gemütlicher Ausklang bei einem Heurigen statt.

Begleitung: Bgm. Johann Lotter, Bgm. a.D. Engelbert Kenyeri

Treffpunkt: Rechnitz - Geschriebenstein Passhöhe (Parkplatz)

Termin: So. 15.05.2022, 13:00 - 17:00 Uhr

Beitrag: € 18,00

Anmeldung:

Tel.: 0 33 52/ 34 525
Email: oberwart@vhs-burgenland